Die alm AG und die 4tecture GmbH arbeiten seit geraumer Zeit partnerschaftlich zusammen und beraten ihre Kunden zum Thema Team Foundation Server bereits längere Zeit gemeinsam. Der TFS Geschäftsbereich der alm AG wird aus dem Unternehmen herausgelöst und vollständig von der 4tecture GmbH übernommen.

Die 4tecture GmbH mit Sitz in Zürich übernimmt per 1. April 2013 die Geschäftstätigkeiten rund um das Thema Application Lifecycle Mangement auf von Basis von Microsoft Visual Studio und Team Foundation Server von der alm Software Consulting AG.

Die Beratung und Services der alm AG rund um den Team Foundation Server wird Teil des Kompetenzbereichs „Application Lifecycle Management“ der 4tecture GmbH. Mit der Übernahme der TFS Aktivitäten steigert die 4tecture GmbH ihre Kompetenz im Bereich Application Lifecycle Management weiter.

Bereits von Beginn an setzt die 4tecture GmbH auf Visual Studio und TFS Produkte aus dem Hause Microsoft und signalisiert mit der Übernahme des Geschäftsbereichs ein nachhaltiges Interesse am Application Lifecycle Management Markt und Microsoft-Technologien als Beratungsbasis. Die Zusammenführung der Kompetenzen der beiden Unternehmen verbessert die Marktposition in der Schweiz und sorgt für eine gute Ausgangsposition für weitere Entwicklungen im ALM Umfeld.

No Comments