Modul CM Advanced: Konfigurationsmanagement-Training

Duration:
2 Tage
Level:
200
Audience:

  • Entwickler

  • Build-Administratoren

  • Konfigurations-management-Verantwortliche

Quote:

„Wir empfehlen dieses  Training für Build-Manager die den Microsoft Team Foundation Server als Plattform für Continuous Delivery nutzen und anpassen wollen.“

Die steigende Komplexität von Anwendungen sowie eine zunehmend global verteilte Entwicklung führen zu höheren Anforderungen an das Configuration-, Build- und Releasemanagement. Team Foundation Server bietet weitreichende Unterstützung, um den Herausforderungen auch künftig gewachsen zu sein. Die Teilnehmer lernen in diesem Training, wie sie Projekte und Branch-Strukturen im TFS organisieren, den Build-Workflow anpassen sowie eine skalierbare Infrastruktur für das Release Management aufstellen können.

Inhalte:

  • Kernkonzepte der TF Source Control
  • Workspace-Handling
  • History und Labels
  • Shelvesets und Code Rreview Workflows
  • Branching und Branch-Strategien
  • Build Management Einrichtung und Anpassung
  • Proxy und Symbol Server Einrichtung
  • Integration von heterogenen Entwicklungsumgebungen
  • Team Foundation Build API 

Seminarziel:

Gewinnen Sie in diesem Seminar einen tiefen Einblick in das Configuration-, Build- und Releasemanagement des Visual Studio Team Foundation Servers für die Einrichtung und Anpassung sowie den täglichen Einsatz.

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Bereich Softwareentwicklung / Prozesse / Verfahren / Werkzeuge; Optimal ist der Besuch weiterer Seminare der VS/TFS-Seminarreihe

Hinweis: Dieses Seminar dient nicht der allgemeinen Einführung des VS/TFS, sondern schult konkret im Umgang mit dem System.

Methode:

Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Laptops zur Schulung mitzubringen. Als Software werden auf Anwenderseite folgende Installation benötigt:

  • VS Premium oder Ultimate, Excel, Project, Word
  • Administratorberechtigung auf Laptop (ggf. erfolgen Software-Installationen während des Seminars)

Die erforderliche Software kann auch als Trial- oder Testversionen installiert sein! Präsentation, Beamerschulung, Vortrag, Diskussion, Zeit für die Konzentration auf das Thema.